14.4.14: Wenn statt Osterhase der Roboter kommt ...

49 Schüler aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein verbringen die Ferien an einem besonderen Ort, der nicht besser zum Osterfest passen könnte: In Hasenwinkel (zwischen Schwerin und Wismar) treffen sich die Jugendlichen zu einem Feriencamp, das es so noch nicht gab. Unter dem Motto „You and Ei“ werden sich die Schüler am 16. und 17. April ganz modern auf Ostern vorbereiten. Dazu gehören die Eiersuche mithilfe von Geocaching und die Frage, wie weit ein Ei mit einem Roboterkatapult fliegt.

Eingeladen hat die Schüler der Arbeitgeberverband Nordmetall. „Wir möchten Jugendliche in ihrer Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik unterstützen“, sagt Projektleiterin Melanie Kerker. Die freiwillige Teilnahme der Schüler außerhalb des Unterrichts und in ihren Ferien sei ein gutes Zeichen für ihre Motivation. Bemerkenswert sei der hohe Mädchenanteil von 37 Prozent. Das Konzept für „You and Ei“ ist in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Hamburg-Harburg entstanden.

Anfang des Jahres hatte Nordmetall Schulen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern angeschrieben, die sich stärker mit den MINT-Themen beschäftigen, also mit Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Geplant war das Camp ursprünglich für 20 Schüler der Klassen 6 bis 8. Die nun 49 Teilnehmer kommen von Schulen in Husum über Lübeck bis nach Rügen und Neubrandenburg. „Die große Resonanz hat uns überrascht. Wir werden diese Angebote für Jugendliche jetzt dauerhaft ausbauen“, versprach Kerker.