6.7.17: Rundschreiben zur internationalen Lage der Metall- und Elektroindustrie

Aktuelle tarif- und sozialpolitische Entwicklungen aus 17 Ländern, u.a. zum Tarifrecht in Frankreich, der Slowakei, Finnland, Großbritannien, Spanien, EBR-Statistiken. Außerdem der OECD-Beschäftigungsausblick 2017 und der EU-Vergleich der Arbeits- und Lohnnebenkosten für 2016.

Hinweisen möchten wir Sie insbesondere auf die aktuellen Tarifvereinbarungen bzw. -verhandlungen in Frankreich (Arbeitslosenversicherung) sowie der Slowakei (VW und erga omnes Erklärungen).

In dieser Ausgabe finden Sie zudem aktuelle Informationen zur Kündigung sämtlicher Manteltarifverträge in Finnland, wichtigen Neuerungen im britischen Arbeitsrecht oder der Aufhebung der vollumfänglichen Arbeitszeiterfassungspflicht in Spanien.

Wie gewohnt finden Sie neben statistischen Daten auch eine Zusammenfassung der wichtigsten sozialpolitischen Nachrichten aus der EU.

Die internationalen Übersichten beschäftigen sich in dieser Ausgabe u. a. mit aktuellen EBR-Statistiken aus Brüssel, mit dem aktuellen OECD-Beschäftigungsausblick 2017 oder dem EU-Vergleich der Arbeits- und Lohnnebenkosten für das Jahr 2016.

Zudem finden Sie Informationen über die aktuellen transnationalen Unternehmensvereinbarungen (TCA) von Solvay (internationales Sozialprogramm) sowie von Veidekke (internationales Rahmenabkommen).

Die aktuelle Ausgabe kann hier abgerufen werden.