Referent politische Kommunikation (m/w/d) gesucht

Für unsere Hauptgeschäftsstelle in Hamburg suchen wir einen Referenten politische Kommunikation (m/w/d) als Verstärkung für unser Team.

Die Stelle ist in der Abteilung Kommunikation angesiedelt, beinhaltet aber auch eine enge Zusammenarbeit mit der Hauptgeschäftsführung. 

Sie sind in unserem Team richtig, wenn Sie

  • die tarif- und sozialpolitischen Rahmenbedingungen für unsere Mitgliedsfirmen mitgestalten und verbessern wollen,
  • mit großer Leidenschaft an der Formulierung, Abstimmung und Durchsetzung politischer Positionen arbeiten,
  • die Arbeitsweise und Arbeitsabläufe von Parlamenten und Regierungen auf  europäischer, Bundes- und Länderebene kennen,
  • idealerweise bereits ein umfangreiches Netzwerk und belastbare Kontakte zu Verbänden, Abgeordneten, Ministerien und Parteien besitzen und
  • sich gern in einem engagierten Team über strategische Ansätze und Lösungswege austauschen und trotzdem selbständig und verantwortlich handeln möchten.

Bei uns erwartet Sie ein vielfältiges Aufgabengebiet mit großem Gestaltungsspielraum.

In der Abteilung „Kommunikation und Wirtschaft“

  • arbeiten Sie dazu mit verschiedenen Partnern auf Landes- und Bundesebene in Politik und Verbänden zusammen,
  • informieren Sie Hauptgeschäftsführung und Abteilungsleitung frühzeitig über relevante politische Entwicklungen und entwerfen begleitende oder alternative Vorschläge,
  • entwickeln und koordinieren Sie gemeinsam mit der Abteilungsleitung geeignete Veranstaltungsformate, organisieren Treffen mit wichtigen politischen und gesellschaftlichen Stakeholdern und verzahnen politische und verbandliche Aktivitäten miteinander.

Für die Hauptgeschäftsführung

  • kommentieren und bewerten Sie Gesetze und Verordnungen aus der Tarif-, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik,
  • schreiben Sie Stellungnahmen zu aktuellem Verwaltungshandeln und politischen Vorhaben und arbeiten dabei eng mit den Fachleuten unserer Dach- und Bundesverbände zusammen
  • bereiten Sie in Abstimmung mit den Fachabteilungen unsere Positionen für interne Gremiensitzungen und öffentliche Veranstaltungen vor.

Für Ihren Einstieg bei uns bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Studium der Rechts-, Wirtschafts-, Politik- oder Sozialwissenschaften,
  • idealerweise mehrjährige einschlägige Berufserfahrung sowie ein belastbares Netzwerk in die relevanten Politikbereiche,
  • strukturierte, selbständige Arbeitsweise und Durchsetzungsvermögen,
  • nachgewiesene Fähigkeit zur Text-/Gesetzesanalyse und politischen Bewertung, gepaart mit einem sehr guten Ausdrucksvermögen sowie der Fähigkeit, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden und Dinge auf den Punkt zu bringen,
  • umfassende (verbandliche) Erfahrung in der Arbeit mit und in Gremien,
  • ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations-, Team- und Organisationsfähigkeit,
  • versierter Umgang mit den gängigen Office-, Online und Offlinemedien,
  • PKW-Führerschein und Reisebereitschaft.

Ihre berufliche und persönliche Entwicklung fördern wir durch

  • die Einbindung in ein starkes, engagiertes Team, das das Miteinander und den Blick für das Ganze groß schreibt,
  • professionelle Einarbeitung für Berufseinsteiger durch erfahrene Kollegen,
  • starke Netzwerke mit interessanten Persönlichkeiten,
  • die Arbeit an einem modern eingerichteten Arbeitsplatz,
  • vielfältige Sozialleistungen und einen starken Fokus auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Passt das zu Ihren Erwartungen?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an unsere Personalabteilung personal@nordmetall.de mit dem Betreff „politische Kommunikation“. Sollten Sie Fragen zu der Position haben, richten Sie diese bitte ebenfalls gerne per E-Mail an uns.