Leitfäden des BMWi zum Wissensmanagement

Wissen ist ein entscheidender Standortfaktor für Deutschland. Innovative Produkte und intelligente Dienstleistungen erfordern die effiziente Generierung und Vernetzung von Wissen. Der systematische und effektive Umgang mit der Ressource Wissen ist dennoch für viele Unternehmen noch keine Selbstverständlichkeit. Das Bundeswirtschaftsministerium hat in den letzten Jahren zur Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) im Bereich Wissensmanagement die Initiativen "WissensMedia" und "Fit für den Wissenswettbewerb" durchgeführt.

Während der Laufzeit der Projekte wurden Leitfäden und Studien erstellt und damit die Projektergebnisse dokumentiert. Darüber hinaus wurde ein Werkzeugkasten entwickelt, der Anwendern verschiedene Hilfsmittel anbietet, ein eigenes unternehmensspezifisches Konzept für das Wissensmanagement zu entwerfen.

Erkenntnisse, Erfahrungen, Methoden und Werkzeuge zum Wissensmanagement in Unternehmen finden Sie nun zusammengefasst in drei aktuellen Schriften des BMWi:

  • Leitfaden "Wissensmanagement in KMU erfolgreich einführen" 
  • Handbuch "Vorgehensweisen und Fallbeispiele für die Praxis" 
  • Leitfaden "Wissensbilanz - Made in Germany" 


Diese sind abrufbar unter: www.bmwi.de/DE/Themen/Digitale-Welt/Mittelstand-Digital/wissensmanagement.html