Hamburgische Investitions- und Förderbank

Mit Errichtung der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg) will der Hamburger Senat die Wirtschafts-, Innovations- und Umweltförderung in der Hansestadt bündeln und stärken. Die IFB Hamburg startet mit dem Hamburg Kredit ein neues Kreditprogramm, das bestehende Unternehmen in der Wachstumsphase bei ihren Investitionen oder zur Finanzierung von Betriebsmitteln unterstützt. Das KfW-Programm Unternehmerkredit (047) wird zinssubventioniert und damit noch günstiger angeboten. Antragstellungen erfolgen über Ihre Hausbank.

Am 01.08.2013 wurde die Innovationsstiftung Hamburg in die IFB Hamburg integriert. Die bisherigen Aufgaben der Innovationsstiftung werden nun in der Innovationsagentur der IFB Hamburg weitergeführt und ausgebaut. In Zukunft werden Forschung, Entwicklung und Innovation durch den Innovationsfonds Hamburg gefördert, der mit ca. 30 Mio. Euro ausgestattet ist und für die Finanzierung von Zuschüssen und anderen Innovationsfördermaßnahmen dient. Die Innovationsagentur der IFB Hamburg wird geleitet von Martin Jung. Der langjährige Vorstand der Innovationsstiftung, Dr. Harald Eifert, der in unserem Arbeitskreis Entwicklung und Konstruktion bereits Gastredner war, verlässt die Innovationsagentur der IFB Hamburg, wird sie aber noch bis zum Ende des Jahres als externer Berater unterstützen.

Für Förderinteressierte bietet die IFB einen regelmäßigen Infoabend zur Wirtschaftsförderung an. Am

Donnerstag, dem 22.08.13 um 17.30 Uhr,

ist der erste Termin, zu dem Sie herzlich eingeladen sind.

Die bisherige Förderberatung der Innovationsstiftung im Mittelstandsförderinstitut (MFI) wird im IFB-Beratungscenter Wirtschaft weitergeführt. Das Beratungscenter ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen der IFB Hamburg sowie zu sonstigen Programmen des Landes, des Bundes und der EU. Hier finden Sie Unterstützung bei der Suche nach der passenden Förderung. Nähere Informationen erhalten Sie beim IFB-Beratungscenter Wirtschaft, Besenbinderhof 31, 20097 Hamburg (040/24846-533 oder foerderlotsen@ifbhh.de).