8.1.18: Tarifliche Ausbildungsvergütungen 2017

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat die Ergebnisse der Auswertung der tariflichen Ausbildungsvergütungen veröffentlicht. Sie sind 2017 im Gesamtdurchschnitt um 2,6 % und damit auf vergleichbarem Niveau wie die Tarifverdienste gestiegen.

Somit sind die Vergütungen bereits das 20. Jahr in Folge gestiegen. Jede bzw. jeder vierte Auszubildende erreicht inzwischen eine hohe monatliche Vergütung von 1.000 € und mehr. Eine Vergütungen von 750 € und mehr erhalten sogar knapp 80 % der Auszubildenden. Einen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse der Auswertung sowie eine Kurzbewertung erhalten Sie anbei (Anlage). Weitere Informationen finden Sie auch hier auf der Seite des BIBB.