6.4.16: Einige berufliche Fortbildungsabschlüsse nun auf DQR-Niveau 7

Der Deutsche Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR) ist ein Instrument zur Einordnung der Qualifikationen des deutschen Bildungssystems. Er soll die Orientierung im deutschen Bildungssystem erleichtern und zur Vergleichbarkeit deutscher Qualifikationen in Europa beitragen.

Bislang waren dem Niveau 7 des Deutschen Qualifikationsrahmens für lebenslanges Lernen neben den beruflichen Abschlüssen „Informatiker (Geprüfter) (Certified IT Technical Engineer)/Informatikerin (Geprüfte) (Certified IT Technical Engineer)“ und „Wirtschaftsinformatiker (Geprüfter) (Certified IT Business Engineer)/Wirtschaftsinformatikerin (Geprüfte) (Certified IT Business Engineer)“ nur Master- und gleichgestellte Abschlüsse des Hochschulbereichs zugeordnet.

Auf ihren Sitzungen im März 2016 haben die DQR-Gremien beschlossen, die folgenden beruflichen Fortbildungsabschlüsse ebenfalls dem DQR-Niveau 7 zuzuordnen:

  • Geprüfter Berufspädagoge/Geprüfte Berufspädagogin
  • Geprüfter Technischer Betriebswirt/Geprüfte Technische Betriebswirtin
  • Geprüfter Betriebswirt/Geprüfte Betriebswirtin nach dem Berufsbildungsgesetz
  • Geprüfter Betriebswirt/Geprüfte Betriebswirtin nach der Handwerksordnung

Damit hat ein mehrjähriger Beratungsprozess seinen erfolgreichen Abschluss gefunden. Die Entscheidung verdeutlicht erneut die Gleichwertigkeit von beruflicher und hochschulischer Bildung.

Mehr erfahren Sie hier.