17.-20.10.17: Internationaler Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (A+A 2017)

Vom 17.-20. Oktober findet in Düsseldorf mit dem 35. Internat. Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin die in diesem Jahr wichtigste nationale Veranstaltung im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes für Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Hersteller, Anbieter und Fachleute statt.

Im Rahmen des Kongresses werden vielfältige Aspekte des Arbeits- und Gesundheitsschutzes erörtert. Neben Themen von übergreifender Bedeutung, wie z. B. die gemeinsame Arbeitsschutzstrategie, Arbeiten 4.0, Präventionskultur und Führung, werden Fach- und Branchenthemen, wie beispielsweise neue Entwicklungen im Bereich der Produkt- und Betriebssicherheit und persönlicher Schutzausrüstung, behandelt.

Verbunden mit dem Kongress ist die internationale Fachmesse "Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin", die auf dem Messegelände stattfindet. Mehr als 1.800 Aussteller präsentieren dort die neusten Entwicklungen und Produkte im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Das komplette Programm und weitere Informationen zur A+A 2017 können Sie hier herunterladen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Dirk Mackau, Email:mackau@nordmetall.de , Tel.: 0172-53 89 407.