Animierter Kurzfilm zur Gesundheitskompetenz am Arbeitsplatz

Am Beispiel "Gesundheitsrisiko: Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE)" zeigt der Film, wie es im Betrieb häufig ist, warum es häufig so ist und wie es eigentlich sein sollte. Das Ganze kurz und knapp verpackt in einfache Sequenzen, Aussagen und Ermutigungen. 

Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) ist ein Zusammenschluss aus Bund, Ländern und Unfallversicherungsträgern und deren Partnern: gesetzlichen Krankenkassen, Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbänden. Ihr Ziel ist es, das Arbeitsschutzsystem in Deutschland zu modernisieren und Anreize für Betriebe zu schaffen, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten zu stärken.

Auf Grundlage des 2014 gestarteten Arbeitsprogramms Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE)“ stellen die Träger und Partner Personal, Knowhow und Kontakte bereit, um das Bewusstsein für die gesamte Bandbreite der Muskel-Skelett-Erkrankungen zu schärfen und über konkrete Angebote die Muskel-Skelett- Belastungen im Betrieb zu senken.

Der Kurzfilm "Gesundheitskompetenz in der Arbeitswelt" ergänzt das Seminarmodul "Gelebte Gesundheit am Arbeitsplatz - auf das WIE kommt es an", über den wir Sie bereits in einem Beitrag im Juli dieses Jahres informiert hatten.

Er eignet sich für alle Branchen, Zielgruppen und Gesundheitsrisiken, ein lehrreiches Tool, das im Rahmen von betrieblichem Gesundheitsmanagement z.B. bei Betriebsversammlungen, Besprechungen oder Fortbildungen eingesetzt werden kann.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an Herrn. Dr.Mackau, Email: mackau@nordmetall.de, Tel.: 0172-5389407