39. Deutscher Industrial-Engineering-Kongress "Auf dem Weg zu Industrie 4.0: Optimierungspotenziale in Produktion und Logistik" am 6. und 7. November 2013 in Darmstadt

"Industrie 4.0" ist derzeit in unserer Wirtschaft außerordentlich präsent. Das Internet der Dinge und Dienste hält Einzug in die Fabriken, hat Auswirkungen auf die Produktionslogistik, auf Geschäfts- und Engineering-Prozesse. Verfügbare Informations- und Kommunikationstechnik ist jedoch nur eine Voraussetzung zur Realisierung von Industrie 4.0, die entsprechende organisatorische Ausrichtung in Strukturen und Prozessen die andere. Hier sind REFA-Know-how und IE-Methoden gefragt.

Auf dem 39. Deutschen Industrial-Engineering-Kongress werden von Betriebspraktikern Optimierungspotenziale auf dem Weg zu Industrie 4.0 aufgezeigt. Bereits am Vortag können innovative Unternehmen und Institute im Raum Darmstadt besucht werden. Zudem bieten sich zahlreiche Gelegenheiten zum Erfahrungsaus-tausch und Networking unter Fach- und Führungskräften.

Überzeugen Sie sich selbst im vorliegenden Kongressprogramm.