3.8.16: Aktualisierte FAQ zum Status und dem Arbeitsmarktzugang von Flüchtlingen

Wie ist der Begriff Flüchtling eigentlich definiert? Was sind Asylbewerber? Welche Beschäftigungsmöglichkeiten und Förderinstrumente gibt es für Zuwanderer und was ist zu beachten, wenn sich Mitarbeiter als ehrenamtliche Helfer engagieren?

In unseren FAQs (frequently asked questions), die wir gerade wieder für Sie aktualisiert haben, finden Sie auf diese und weitere Fragen rund um das Thema Flucht und Asyl Antworten , die Ihnen in Ihrer betrieblichen Praxis weiterhelfen.

Der Arbeitsmarkt zeigt sich zwar weiterhin robust, große Sorgen bereiten den Arbeitgebern in Norddeutschland jedoch nach wie vor die fehlenden Fachkräfte, und zwar über alle Branchen hinweg. Mit der hohen Zahl der Flüchtlinge, die in der jüngsten Vergangenheit zu uns gekommen ist – so war einmal die Hoffnung – würden sich die Fachkräfteengpässe zum Teil beheben lassen. Kurzfristig wird sich diese Hoffnung, da sind sich mittlerweile alle Experten einig, jedoch nicht erfüllen, auch wenn die Unternehmen bereits erhebliches Engagement bei der Integration von Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung gezeigt haben.

Mit großer Unsicherheit beurteilen die Arbeitgeber in diesem Zusammenhang die Frage der Qualifikation, die die Zuwanderer mit sich bringen. Freiwillige Selbstangaben deuten darauf hin, dass etwa 70 Prozent noch keine abgeschlossene Berufsausbildung haben. Für Helfer- und Anlerntätigkeiten stehen jedoch in ausreichender Anzahl heimische Arbeitslose zur Verfügung.

Umso wichtiger ist es daher aus unserer Sicht, in den Integrationsbemühungen nicht nachzulassen. Die Asylverfahren müssen schneller abgeschlossen werden und Sprach- und Integrationskurse noch zügiger anfangen. Flüchtlinge haben eine hohe Arbeitsmotivation und wünschen sich einen schnellen Einstieg in den Job. Nur über Arbeit kann Integration funktionieren.

Die FAQ stehen unseren Mitgliedsunternehmen exklusiv hier zur Verfügung (Link nur für eingeloggte Nutzer sichtbar).