30.4.15: Michael Waskönig im Amt bestätigt

Michael Waskönig wurde als Vorsitzender der Nordmetall-Bezirksgruppe Nordwest wiedergewählt.

Die Mitgliederversammlung votierte am Mittwoch (29.4.15) in Oldenburg einstimmig für den Geschäftsführer der Waskönig + Walter Kabel-Werk GmbH und Co. KG in Saterland. Stellvertretende Vorsitzende sind Folkmar Ukena (LEDA Werk GmbH & Co. KG, Leer) und Thilo Bollenbach (Meyer Werft GmbH, Papenburg).

Als weitere Mitglieder des Vorstandes wurden gewählt: Klaus Brunkhorst (Atlas Weyhausen GmbH, Wildeshausen), Dr. Christian Eckel (Emder Werft und Dock GmbH, Emden), Uwe Mehrtens (August Brötje GmbH, Rastede), Markus Seebeck (Manitowoc Crane Group Germany GmbH, Wilhelmshaven) und Carl van Dyken, (Nordenhamer Zink GmbH, Nordenham).

Michael Waskönig kritisierte in seinem Jahresbericht, dass im Mittelpunkt der Regierungsarbeit nach wie vor die Sozialpolitik stehe. Maßnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen seien dagegen Mangelware oder fehlten ganz. "Es ist höchste Zeit für einen Kurswechsel", forderte Waskönig. Gastredner der Mitgliederversammlung war Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel, Vorstandsvorsitzender des Oldenburger Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik (OFFIS). Das Thema seines Vortrags lautete "Industrie 4.0".