2.-4.4.19: Digitalisierung zum Anfassen

Wir laden Sie herzlich zu den “Virtual Reality” und “Augmented Reality” Workshops von „DigiNet.Air“ auf der Aircraft Interiors Expo (AIX) Hamburg von 2.-4. April ein.

Im Rahmen der Initiative „DigiNet.Air“ unterstützt der Bildungsverbund nordbildung mit seinen Projektpartnern kleine- und mittelständische Unternehmen und ihre Mitarbeiter dabei, sich auf den digitalen Strukturwandel einzustellen.

Auf der diesjährigen Aircraft Interiors Expo (AIX) Hamburg, die vom 2. bis 4. April in den Hamburger Messehallen stattfindet, ist „DigiNet.Air“ erstmals mit einem eigenen Stand vor Ort, und zwar im Pavillon unseres Projektpartners Hanse Aerospace (Halle B6, Stand 6E90/I).

DigiNet.Air bietet auf der AIX u.a. Mitgliedsunternehmen von NORDMETALL und AGV NORD fachpraktische Workshops in kleinen Gruppen an. In diesen Workshops können Sie gemeinsam mit unserem Projektteam Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) Anwendungen kennenlernen und sich zu arbeitsorganisatorischen Erkenntnissen und Fragen austauschen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, das gesamte Leistungsspektrum von DigiNet.Air kennenzulernen, mit dem wir KMU am Standort Hamburg in besonderem Maße bei der Gestaltung des Digitalen Strukturwandels unterstützen möchten.

Näheres zum Programm entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.
Anmeldungen für die Workshops nimmt gerne Dr. David Becker per Mail unter david.becker@diginetair.de entgegen. Wir freuen uns auf Sie!

Sollten Sie darüber hinaus Rückfragen zu der Initiative DigiNet.Air haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Ihr Kontakt bei nordbildung:

Sylvia Schultz, Projektkoordinatorin DigiNet.Air
schultz@nordbildung.de, 040 / 6378 - 4209

Johannes Fronius, Projektreferent DigiNet.Air
fronius@nordbildung.de, 040 / 6378 - 4208

Organisatorischer Hinweis: um zu dem Messestand von DigiNet.Air zu gelangen, müssen Sie als Messebesucher/in registriert sein. Hier können Sie sich kostenlos anmelden.

DigiNet.Air wird vom Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit knapp 5 Millionen Euro gefördert und von der Hamburger Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) unterstützt. Nähere Informationen zu DigiNet.Air, den Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen und den Partnern finden Sie auf www.diginetair.de.