18.5.17: 16. Arbeitsrechtstag in Rostock mit dem Generalthema: Der Arbeitsvertrag

„Aktuelle Entwicklungen im Recht der Sonderzahlungen“ heißt am 18.05.2017 zum 16. Arbeitsrechtstag des Instituts für Arbeitsrecht an der Universität Rostock der Vortrag von Wilhelm Mestwerdt, Präsident des Landesarbeitsgerichtes Niedersachsen.

Der Vortrag wird zum Ende des Arbeitsrechtstages um 17.00 Uhr stattfinden. Der Arbeitsrechtstag zum Generalthema Arbeitsvertrag beginnt um 9.00 Uhr im Steigenberger Hotel Sonne (Neuer Markt 2).

Prof. Dr. Markus Rehberg von der Uni Rostock beginnt den Vortragsreigen mit dem Thema „Der Arbeitsvertrag und die allgemeinen Lehren des Vertragsrechts“. Ihm folgt Rechtsanwalt Christoph Seidler aus Hamburg zu dem Thema „Arbeitsvertragsgestaltung 2017: Von Ausschlussklauseln bis zu Wettbewerbsverboten“ (11.15 Uhr). Nach der Mittagspause wird Prof. Dr. Stefan Greiner von der Uni Bonn zum Thema „Flexibler Übergang von Arbeit in Rente – rechtliche Rahmenbedingungen und arbeitsvertragliche Gestaltungsmöglichkeiten“ vortragen (13.45 Uhr). Der Vorsitzende Richter am Landesarbeitsgericht Martin Sander gibt einen Überblick über „Aktuelle Rechtsprechung des Landesarbeitsgerichtes Mecklenburg-Vorpommern" (15.30 Uhr). Die Veranstaltung endet 18.30 Uhr.  

Für die Teilnahme am 16. Arbeitsrechtstag werden Tagungsgebühren in Höhe von 100,00 EUR erhoben. Ausgenommen sind Mitglieder des Fördervereins. Aus organisatorischen Gründen bittet der Förderverein bis zum 11.05.2017 um eine verbindliche Anmeldung im Sekretariat von Frau Rechtsanwältin Dr. Geiersberger unter der Telefonnummer 0381/461198-25 oder per E-Mail: fischer@geiersberger.de oder über die Homepage des Institutes für Arbeitsrecht.