13.7.17: Green Energy Workshop an der Fachhochschule Westküste

Workshop "Ausschreibungen für Windenergie – eine Zwischenbilanz" am 13.7. an der Fachhochschule Westküste in Heide.

Die Fachhochschule Westküste möchten Sie herzlich zu Ihrem 5. Green Energy Workshop einladen.
 
Thema: Ausschreibungen für Windenergie – eine Zwischenbilanz
Termin: 13. Juli 2017, 16:00-18:30 Uhr
Ort: Fachhochschule Westküste, Heide

Seit dem 1. Januar 2017 werden Windenergieanlagen grundsätzlich nur noch dann nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz gefördert, wenn der Betreiber zuvor im Rahmen einer Ausschreibung einen Zuschlag erhalten hat. Die ersten Ausschreibungsrunden für Windenergie auf See und an Land wurden im ersten Halbjahr 2017 abgeschlossen. Das Bundeskabinett hat Mitte Mai zudem die Verordnung für die gemeinsamen Ausschreibungen von Windenergie- und Solaranlagen verabschiedet. Ziel des Green Energy Workshops ist es vor diesem Hintergrund, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen: Welche praktischen Erfahrungen wurden in den ersten Ausschreibungsrunden gewonnen? Welche Entwicklungen zeichnen sich in Bezug auf Wettbewerbsintensität, Förderhöhe und Akteursstruktur ab? Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich in der Praxis insbesondere für Bürgerenergiegesellschaften? Welche Besonderheiten sind in gemeinsamen Ausschreibungen für Windenergie- und Solaranlagen zu beachten? 

Die Referenten Jan-Kristof Wellershoff (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie), Matthias Frauen (Geschäftsführer Windplan GmbH & Co. KG) und Ilka Hoffmann (Projektleiterin Stiftung für Umweltenergierecht) beleuchten die aktuellen Entwicklungen zum Ausbau der Windenergie und ihre Bedeutung für Schleswig-Holstein und die Metropolregion Hamburg aus rechtlicher, wirtschaftlicher und technischer Sicht.

Einzelheiten zum Programm sowie ein Anmeldeformular finden Sie in der Anlage.

Die Veranstaltung ist kostenlos.