13.6.19: Integrations-Fortbildungsangebot für Unternehmensvertretende

Um die erfolgreiche Integration von Migrantinnen und Migranten am Arbeitsplatz zu erleichtern, etabliert das europäische Projekt „MaWIC“ die Rolle eines „Migrations- und Arbeitsplatzintegrations-Coaches“ (MaWI-Coach).

Der Fokus liegt dabei auf dem Integrationsprozess, den Migrantinnen und Migranten im Unternehmen beim Aufnehmen einer Beschäftigung durchlaufen.
 
Hierzu wird aktuell ein maßgeschneidertes Training entwickelt, um Personen als MaWI-Coach weiterzubilden und ihnen die notwendigen Grundlagen für die Begleitung und Unterstützung von Migrantinnen und Migranten, Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern sowie Kolleginnen und Kollegen zu vermitteln. Das Training richtet sich an Beschäftigte im Unternehmen, die für die Integration von Migrantinnen und Migranten am Arbeitsplatz verantwortlich sind oder diese unterstützen möchten.
 
Interessierte Unternehmensvertretende können berufsbegleitend an diesem zweimonatigen Online-Training teilnehmen, das Mitte September 2019 startet. Es wurde von einem internationalen Team erstellt und ermöglicht den Austausch mit Teilnehmenden aus weiteren europäischen Ländern. Die Materialien des Trainings werden in English zur Verfügung gestellt, so dass grundsätzlich Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 für die Teilnahme notwendig sind. Teilnehmende werden von zwei deutschsprechenden Trainern während des Kurses begleitet, wodurch es auch möglich ist, Aufgaben in Deutsch zu bearbeiten.
 
Aufgrund der Förderung des Projektes durch Erasmus+ kann dieses Training kostenfrei angeboten werden.
 
Für weitere Informationen und für die Anmeldung, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Lisa Lorenz (lisa.lorenz@dekra.com).