11.11.16: Rückblick: Schülermesse „Technik verbindet“ in Niedersachsen

Am 3. und 4. November 2016 fand zum achten Mal die Messe „Technik verbindet“ im Lichthof der Leibniz Universität Hannover statt. „Technik verbindet“ ist eine Messe von und für Schülerinnen und Schüler, um Technik von der spannendsten Seite kennenzulernen

In diesem Jahr waren 28 Aussteller aus Schulen mit zahlreichen Projekten und rund 4.000 Besucher dabei.

Veranstalter ist der Arbeitskreis „Lust auf Technik“ in Niedersachsen - eine Kooperation zur Förderung des technischen Nachwuchses von NORDMETALL, VDI Verein Deutscher Ingenieure, Stiftung NiedersachsenMetall, Ingenieurkammer Niedersachsen, VDE Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik sowie ZVEI Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. Schirmherr war der Präsident der Leibniz Universität Hannover, Prof. Dr. Volker Epping.

"Technik verbindet“ steht für ein integratives Konzept: Ungewöhnliche Begegnungen von Jung und Alt, Laien und Experten sind genauso zu erleben wie Beispiele angewandter Naturwissenschaften und Technik. Technik verbindet“ fördert den schulischen Bezug zur Technik, aber auch zu technischen Berufen.

Peter Golinski, Geschäftsführer Bildung und Arbeitsmarkt von NORDMETALL Verband der Metall- und Elektroindustrie betonte die Wirklichkeitsnähe der Projekte. „In solchen praxisorientierten Kooperationen sind die Projekte und Probleme viel lebensnaher. Die Jugendlichen können eigene Lösungswege entwickeln und setzen Ideen mit großer Begeisterung um“, so der Bildungsexperte. „Deswegen haben wir auch als Arbeitgeber ein besonderes Interesse daran, diese interessierten Jugendlichen zu fördern.“