Deutschland in Zahlen

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) stellt einmal jährlich Daten und Fakten zum Standort Deutschland zusammen. 

Dabei werden u.a. Fragen beantwortet wie:

  • Wie viele Wohnungen wurden im vergangenen Jahr fertiggestellt?
  • Wie viel gibt der Staat eigentlich pro Schüler aus?
  • Und wie hoch sind die Weiterbildungskosten der deutschen Wirtschaft?

Unterstützt wird dieses Projekt von NORDMETALL.

Deutschland in Zahlen gibt es als gedrucktes Buch im Taschenformat, als App fürs Smartphone und Sie finden auch alle Daten online auf dem Portal deutschlandinzahlen.de. Die Statistiksammlung bietet die wichtigsten Fakten zu Wirtschaft und Gesellschaft der Bundesrepublik, national oder nach Bundesländern gegliedert und erweitert um internationale Vergleiche. Sie wird unter anderem von Journalisten, Politikern, Professoren und Studenten genutzt.

Das Portal umfasst die gesamte Datensammlung der Druckversion. Zusätzlich haben die Nutzer den Vorteil, dass die gewünschten Daten nach Bundesländern, deutschland- oder weltweit ausgewählt werden können. Die Tabellen können individuell zusammengestellt und weiterverarbeitet werden.
Die App umfasst rund 500 Stichworte in 300 Tabellen mit wesentlichen Daten zu Wirtschaft und Gesellschaft. Die komplette Datensammlung ist auch offline jederzeit nutzbar.
Die Printausgabe kann hier bestellt werden.


Ältere Ausgaben

Ältere Ausgaben können Sie hier als PDF herunterladen: Deutschland in Zahlen 2016, Deutschland in Zahlen 2015Deutschland in Zahlen 2014, Deutschland in Zahlen 2013, Deutschland in Zahlen 2012, Deutschland in Zahlen 2011, Deutschland in Zahlen 2010, Deutschland in Zahlen 2009, Deutschland in Zahlen 2008.