„Mehr Anlagenmechanikerinnen statt Arzthelferinnen“ umreißt Joyce Müller-Harms das Ziel der GirlsʼDay Akademie Hamburg, deren zweiter Jahrgang gerade Halbzeit feiert und dabei den Gabelstaplerhersteller STILL besucht. 

Die Metallarbeitgeber im Norden haben die Gewerkschaft vor einer Ausweitung des Tarifkonflikts gewarnt.

Die Arbeitgeber der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie betrachten die von der Gewerkschaft IG Metall für kommende Woche angekündigten Warnstreiks als rechtswidrig.

Kommentierung der Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in Norddeutschland im Dezember 2017.

Mit der CDU sei keine Einführung einer Bürgerversicherung machbar, und „auch ein Rückkehrrecht von Teilzeit in Vollzeit wird es mit uns nicht geben“. Das betont der Hamburger CDU-Bundestagsabgeordnete Marcus Weinberg in Standpunkte TV. 

Die Arbeitgeber der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie haben der Gewerkschaft am Freitag in der zweiten Tarifverhandlungsrunde in Lübeck ein Angebot unterbreitet. 

Stark steigende  Arbeitskräftenachfrage verschärft Fachkräftemangel eklatant

Flexibilisierung der Arbeitszeit in beide Richtungen nötig.

NORDMETALL-Präsident Thomas Lambusch zeigt sich in seiner Rede beim 40. Martinsgans-Essen der norddeutschen Metall- und Elektro-Arbeitgeber enttäuscht, dass es nicht gelungen ist zu einer stabilen Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen zu gelangen.

Mit der Initiative „PeB – Perspektive Berufsausbildung“ wollen die IG Metall Küste und der Arbeitgeberverband NORDMETALL benachteiligte Jugendliche unterstützen und sie auf eine Ausbildung in der Metall- und Elektroindustrie vorbereiten.

NORDMETALL hat heute in Hamburg zum Verhandlungsauftakt der Tarifrunde 2018 der IG Metall Küste einen Katalog mit eigenen Forderungen der Arbeitgeber präsentiert.

Wachsende Standortnachteile durch Fachkräftekrise, Azubi-Mangel und Kostendruck

Dr. Nico Fickinger, Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie in Norddeutschland, nimmt die heute veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen zum Anlass, um die schwierige Ausbildungssituation vieler Betriebe hervorzuheben: 

NORDMETALL und der AGV NORD laden heute zu einem weiteren Bildungsforum ein: Die Digitalisierung in der Bildung wird von Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik mit rund 80 Ausbildungs- und Personalleitern aus der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie diskutiert.

Die Flüchtlingsintegration in die Arbeitswelt ist in Norddeutschland und insbesondere in Bremen grundsätzlich auf einem guten Weg. Das stellt Lutz Oelsner, Vizepräsident von NORDMETALL und Präsident der Bremer Unternehmensverbände, in der neuesten Ausgabe von Standpunkte TV fest: